X-Change System
austauschbar und einfach

Viele Pferdebesitzer werden damit konfrontiert, dass sich ihr Pferd
(durch verschiedene Faktoren wie z.B. Alter, Training, Krankheit usw.)
von Zeit zu Zeit körperlich verändert. Alle Sättel aus dem Sortiment
von Ruiz Diaz und Pessoa können innerhalb weniger Minuten durch
das neue X-Change System so geändert werden, dass der Sattel immer
perfekt am Pferd angepasst ist.
Die Sättel von Ruiz Diaz und Pessoa werden mit dem verstellbaren
Kopfeisen hergestellt - dem innovativen X-Change ®-System.
Die Weite des Sattelbaumes kann ganz einfach durch den Austausch
des Kopfeisens verändert werden.
Dieses System ändert nichts an der Funktionalität oder am Aussehen
des Sattels. Die Stabilität und das Gefühl bleiben erhalten. Die
Sattelbaumgröße kann von extra-schmal bis extra-weit variiert werden.

• Da es sich um unbewegliche Teile handelt, garantieren wir ein
zuverlässiges, wartungsfreies und sicheres System.

• Ruiz Diaz und PESSOA Sättel können jederzeit angepasst
werden, sobald sich Ihr Pferd körperlich verändert.

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player


 

AMS ® System |
gleichmäßige und weiche Druckverteilung

Das AMS®-System wurde entwickelt, um eine perfekte Einheit zwischen
Pferd und Reiter zu schaffen. Das AMS ®-System besteht aus einer
stabilisierenden Neoprenschicht, die den Druck gleichmäßig verteilt und
dadurch Druckstellen durch Knötchenbildung und Nester im Sattelinneren
verhindert. Alle Sättel mit AMS® können in gewohnter und bewährter Arbeitsweise
durch den Sattler verändert und aufgepolstert werden.
Das Neopren stellt eine sanfte, beständige und sehr nah am Pferd
anliegende Schicht dar, die die Einwirkung des Reiters positiv unterstützt.
Diese Schicht absorbiert Stöße und verteilt den Druck gleichmäßig
auf den Pferderücken, wodurch dem Pferd maximaler Komfort und
Bewegungsfreiheit ermöglicht wird.
Um die Vorteile der AMS®-Sattelkissen zu veranschaulichen, wurden mit
einem Sattel mit Standard-Sattelkissen und einem anderen Sattel mit
AMS® 30 Minuten identischen Übungen * gemacht und anschließend
Thermographien auf dem Pferderücken durchgeführt.
Diagramm 1A zeigt deutlich die ungleiche Druckverteilung auf der
Oberfläche eines traditionellen Sattelkissens, da die Diskontinuität der
weißen Farbe auf eine höhere Temperatur hinweist.
Zur selben Zeit zeigt die Temperatur auf dem Rücken des Pferdes, wo
dieses Panel gelegen hat, einen deutlichen Anstieg und ist ungleichmäßig
(Abb. 1B). Die Wiederherstellung der Normaltemperatur dauerte bis zu drei Stunden nach dem Training. Bei dem AMS® Sattelkissen (Abb. 2A) war die Gewichtsverteilung gleichmäßig, ohne Druckpunkte, gewährleistet. Dasselbe wurde auf dem Pferderücken (diag 2B) nachgewiesen. Es dauerte eine Stunde um die
Temperatur zu stabilisieren. Die Gewichtsverteilung durch das AMS® -System ermöglicht eine entsprechende Druckverteilung auf den Pferderücken.

• Eine weiche und stabile Polsterung macht es Ihrem Pferd
BEQUEMER.

• die stoßdämpfenden Eigenschaften der Neoprenschicht
verteilen den Druck gleichmäßig auf den Pferderücken.

• Die Kombination von Wolle und Neopren ist individuell auf
den Körperbau Ihres Pferdes anpassbar.

• Ein entspanntes Pferd ist gewillt sich vorwärts und frei zu
bewegen.

* Die Untersuchung wurde von Dr. García Liñero durchgeführt, University of Buenos Aires, School of Veterinary Sciences.



 


Der Sattelbaum
leicht und flexibel

Alle Sättel der Ruiz Diaz und Pessoa Kollektion haben einen flexiblen Sattelbaum aus Kohlefaser, der eine neue Dimension der Verbundenheit mit dem Pferd ermöglicht.
Dieses sehr leichte, aber unglaublich starke Material, welches ein Pfund des Gesamtgewichts des Sattels einspart, wirkt sich positiv auf den Pferderücken und die Leistung Ihres Pferdes aus.
Jeder Dupont® Sattelbaum wird durch Polymer speziell geformt. Diese Sattelbäume ermöglichen Flexibilität und haben sehr wenig Gewicht, ohne Stabilität einzubüßen. Metall-Bänder und das austauschbare Kopfeisen geben zusätzlichen Halt. Die anatomische Form des Baumes ermöglicht einen hervorragenden Kontakt zwischen Reiter und Pferd.
Die Vorteile dieses Sattelbaums machen den spürbaren Unterschied:

• Die Sattelbäume werden aus derselben Form gefertigt, sodass jeder Baum absolut identisch ist.

• Kohlefaser bietet neben Festigkeit und Flexibilität, ebenfalls die Möglichkeit, die Weite des Sattelbaumes zu verändern.

• Kohlefaser bietet Festigkeit, ohne massig zu sein, wodurch der Reiter nah am Pferd sitzt.